Home Workshops Service Über uns Shop Hilfe Kontakt
Einleitung
Ablauf
Galerie
Berichte
Preisliste
Anmeldung
Startseite > Workshops > Transgenderworkshop > Berichte zurück | Freund senden
Transgenderworkshop
Hallo Jessica, Joerg, Franzi, Katharina und alle zusammen.

Was soll ich sagen? Meine Tränen fließen immer noch nach dem Abschied. Ich hab gesehen das ihr alle am Türeingang ward zum Abschied. Die Tür des Corleone steht für alle offen und für mich war es eine Einladung wieder zu kommen. Ja, das ist meine Welt die ich bei euch kennengelernt habe. Eine Familie, ein Zauber, ein, ein, ein ... ich habe keine Worte mehr. Mein Mädelherz und -seele war sehr schwach, beim Abschied musste ich weinen wie ein kleines Kind. Alles war perfekt: Schminken, Tipps, Kleidung, Fotos (Super war nie alleine mit meinen Posen und wenn ich mal nicht lachte war immer Katharina oder Franzi da, die mich zum lachen brachten). Rosi und Jessica: Beim Fotografieren war alles so entspannt wie in einem schönen Traum.

Der Corleone Barber Shop ist etwas unglaubliches, ich hab noch nie so etwas gesehen. Man schwebt einfach direkt in die zwanziger Jahre mit fashion und klasse. Complimenti Ragazzo. Das Essen war prima es fehlte nichts, es war sogar zu viel. Auch der gute Expresso
von Joerg. Die Professionalität ist super ...

An Jessica: Als Stephan find ich dich sehr hübsch aber pass auf Jessica auf. Sie ist eine "Eroine". Danke mit einem großen Kuss.

An Joerg: Vielen dank, du hast viel getan und gemacht für. Du liebst zwar schwarz aber im Inneren hast du eine schöne bunte Welt. Ich umarme dich. Grazie.

Katharina: Du bist mein "Tesoro" (tschuldigung Jessica) du hast mich gehütet und sehr geholfen, fast wie eine Schwester. Grazie mia cara, non dimentico. Kuss.

An Franzi: Danke für deine Geduld ich würde mich am liebsten immer von dir schminken lassen. Deine Hände und Finger waren immer genau und zart abgelegt auf meinem Gesicht. Ein warmes Gefühl, das vergesse ich auch nicht. Grazie bella mia.

Rosi: Danke dir, auch du hast mir auch sehr geholfen. Schöne Fotos. Danke!

Falls andere Mädels überlegen die Workshops von Jessica und Corleone zu besuchen: MACHT ES. Das ist der Anfang und es gibt kein Ende. Gebt euch einen Ruck dort ist es wie eine Familie.
Vielleicht habe ich zu viel geschrieben aber das waren meine Eindrücke. Meine weibliche Seite ist manchmal grob oder zart aber immer süß.

Ciao a tutti.
Susy


Anmerkung: Susy kommt aus Italien wo es nicht einmal erlaubt ist als Frau auf die Straße zu gehen. Für sie war es ein ganz besonderes Erlebniss.


zurück | Freund senden | nach oben